Hendriks precon liefert eine intelligente Schalung für die neue Fabrik der IJB GroepAchtfache Schalung für die Erweiterung der Produktionskapazität

Wenn es um Gründungspfähle geht, ist die IJB Groep in der Branche ein Begriff. Schon seit fast sechzig Jahren ist das Unternehmen in diesem Bereich führend. Letztes Jahr eröffnete die IJB Groep neben dem bestehenden Werk in Lemmer eine neue Produktionsstätte in Lelystad. Hiermit reagiert der Gründungsspezialist auf die zunehmende Nachfrage nach Gründungspfählen und Just-in-time-Lieferungen. Hendriks precon lieferte eine achtfache Schalung für die Herstellung vorgespannter Gründungspfähle.

Entwurf und Fertigung vorgespannter vorgefertigter Gründungspfähle gehören zu den Kernaktivitäten der IJB Groep. Von der neuen Produktionsstätte in Lelystad aus, können Kunden im westniederländischen Ballungsraum (der sogenannten „Randstad“) schneller und besser beliefert werden. Da von zwei Standorten aus gearbeitet wird, kann nicht nur die Fertigung intelligenter und effizienter erfolgen, sondern auch die Gesamtzahl der Transportbewegungen reduziert werden. Ein guter Einstieg, wenn es um die Nachhaltigkeitsziele der IJB Groep geht. Pierre Hoekstra von der IJB Groep beschreibt den neuen Standort folgendermaßen: „Das Werk in Lelystad ist nicht nur eine Produktionsstätte, sondern auch ein Versuchslabor, in dem die neuesten Entwicklungen entstehen. Wenn dabei neue Systeme erforderlich sind, nehmen wir am liebsten die Hilfe eines zuverlässigen und bewährten Partners in Anspruch. Im Bereich des Schalungsbaus ist Hendriks precon solch ein Partner.“

Achtfache Schalung

Im Rahmen des Neubaus wandte sich die IJB Groep mit der Frage an Hendriks precon, wie das Unternehmen sie bei der Herstellung von vorgespannten Gründungspfählen mit den Abmessungen 290 x 290 mm und einer maximalen Länge von 25 Metern unterstützen könnte. „Hendriks precon schlug eine achtfache Schalung mit einer Länge von 75 Metern vor. Diese Länge kann mithilfe von Stirnwänden in bis zu 25 Meter große Fächer eingeteilt werden. Neben der Schalung sind Schienen vorgesehen, auf denen alle dazugehörigen Geräte hin- und herfahren können. Die eigentliche Betonierung erfolgt von der Oberseite aus. Bis zu acht Gründungspfähle können so auf einmal betoniert werden, wonach die Schalung wieder entfernt wird.“

Intelligentes Ausschalungssystem

Eine schnelle und effiziente Produktion kann nicht losgelöst von der abschließenden Ausschalung betrachtet werden. Pierre Hoekstra sagt hierzu: „In Zusammenarbeit mit Hendriks precon haben wir ein neues Ausschalungssystem entwickelt. Die Stahlschalung der Gründungspfähle wird dabei auf raffinierte Art gewölbt, wobei sie von der Unterseite aus mit Luft hochgedrückt wird. Durch Wölbung der Schalung können die Gründungspfähle leicht aus der Schalung herausgelöst werden. Eine ebenso intelligente wie effiziente Lösung.“

Mit der neuen Schalung hat die IJB Groep den ersten Schritt in Richtung einer Erweiterung der Produktionskapazität gesetzt. „Der Markt expandiert, und der Bau von Wohnungen wird in den nächsten Jahren unvermindert weitergehen”, so Pierre Hoekstra. „In den kommenden zwei Jahren erwarte ich ein stetiges Produktionswachstum.“

Zuruck zur vorherigen Seite